Preise für neue Autos

Toyota Camry 2015: Australischer Preis und technische Daten

Der letzte Toyota Camry, der in Australien gebaut wird, wurde enthüllt. Der Preis des letzten lokal im Werk Altona, Victoria, gebauten Camrys wurde um bis zu 5.000 Dollar gesenkt. Der Einstiegspreis für den Camry ist der niedrigste seit 18 Jahren, das Basismodell kostet nur 26.490 Dollar.

Für 2015 wurde der Camry schlanker und sportlicher gestaltet, mit amerikanischem Design und australischen Verbesserungen. Unsere Autos haben strengere Klimatisierungssysteme und einen besseren Staubschutz erhalten. Denn etwa 80 % des australischen Camry werden für den Export in die Märkte des Nahen Ostens vorbereitet.

Toyotas Aktualisierungen des Camry sind darauf ausgerichtet, den Camry an der Spitze zu halten. Die Verkäufe haben sich nicht verlangsamt, und der Camry dominiert das Segment mit einem Marktanteil von 41 % weiterhin vollständig.

Zwanzig Prozent der Teile des neuen Designs wurden im Vergleich zum Vorgängermodell ersetzt. Am auffälligsten ist das radikale neue Außendesign, mit dem versucht wird, das an eine Strickjacke erinnernde Image des Camry loszuwerden. Der Motor bleibt jedoch derselbe. Es gibt nach wie vor einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Saugbenziner, der im Basismodell 133 kW und 231 Nm und im High-Spec-Modell 135 kW und 235 Nm leistet.

Dem Benziner steht eine Elektro-Hybridvariante zur Seite, die einen 2,5-Liter-Gasbrenner mit einem Elektromotor kombiniert und so eine Systemleistung von 151 kW erreicht.

Derzeit besteht die Camry-Palette aus vier Modellen, von denen drei gegen Aufpreis mit einem Hybrid kombiniert werden können. Dazu gehört erstmals das Basismodell Altise. Neu ist die Ausstattungsvariante Atara SX, die mit einer speziellen Sportaufhängung un d-dämpfern ausgestattet ist und die Zielgruppe der unter 50-Jährigen von der Konkurrenz des Mazda 6 und des Subaru Liberty weg in den Camry locken soll.

2015 Toyota Camry Atara SL with optional 18 inch wheels

Ab der Basisvariante Altise (26.490 Dollar) sind alle Camrys jetzt mit Tagfahrlicht, Rückfahrkamera, sieben Airbags und Touchscreen-Infotainment ausgestattet. Beim Altiz kommt es in Form einer 6-Zoll-Einheit. Der Basis-Hybrid rechtfertigt den Preisaufschlag von 4.000 Dollar durch die zusätzliche Ausstattung mit Drucktasten und einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik.

Der Camry Atara S in der mittleren Ausstattungsvariante (Benziner, 29.490 $; Hybrid, 32.490 $) verfügt zusätzlich über größere 17-Zoll-Felgen. Der Fahrersitz lässt sich elektrisch verstellen. Parksensoren hinten; lederbezogenes Lenkrad. Integrierte Toyota Link App unterstützt über den Infotainment-Bildschirm. Die Benzin-Atara S-Modelle verfügen über eine Doppelauspuffanlage für eine leichte Steigerung von Leistung und Drehmoment sowie Schaltwippen.

Der Atara SX (Benziner, 31.990 Euro) hat eine sportlichere Ausrichtung und verfügt über 18-Zoll-Räder, eine schnellere Lenkung und eine einzigartige Fahrwerksabstimmung.

Der Atara SL (Benziner, 37.490 $; Hybrid, 40.400 $) bleibt das Arbeitstier. Der SL verfügt jetzt serienmäßig über fortschrittliche Sicherheitstechnologie. Zu den Bonza-Updates gehören ein Auffahrwarner, eine automatische Notbremsung, ein aktiver Tempomat, ein Spurhalteassistent, ein Toter-Winkel-Warner und ein Querverkehrswarner, die alle zur Serienausstattung gehören. Zusätzlich verfügt der SL über Fernlicht- und Regensensoren, Lederausstattung und Satellitennavigation.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button