Preise für neue Autos

Volkswagen Van-Baureihe 2020 erhält entscheidenden Sicherheitsstandard

Volkswagen hat heute die detaillierten Spezifikationen und die australischen Preise für die aktualisierte Van-Baureihe T6.1 bekannt gegeben, die die Modelle Caravelle, Transporter und Multivan umfasst.

Die T6.1-Generation basiert auf der gleichen Basis wie die aktuelle Van-Baureihe, aber die neuen Fahrzeuge erhalten Verbesserungen, die vom Styling bis zur Sicherheit und allem dazwischen reichen.

Was das Styling betrifft, so hebt eine Chromleiste das VW-Logo hervor, die die Breite des Fahrzeugs betont und dem Fahrzeug, das ansonsten wie ein Nutzfahrzeug aussieht, einen Hauch von Klasse verleiht.

2020 Volkswagen Vans Interior

Der Innenraum ist ähnlich. Eine gute Sache, wie wir finden.

Es gibt viel mehr Inhalte zur Sicherheit als zuvor. Rückfahrkameras, früher eine 700-Dollar-Option, gehören jetzt zur Standardausrüstung aller Transporter. Ebenso sind AEB bei Stadtgeschwindigkeit, Querverkehrswarner hinten, Parksensoren hinten und Toter-Winkel-Überwachung bei allen Modellen Standard.

Natürlich wird die Integration von Apple Carplay und Android Auto, die beide verkabelt sind, bis 2020 fortgesetzt. Dies ist ein überraschend seltenes Feature bei Nutzfahrzeugen, das nicht einmal im markeneigenen Amarok ute vorhanden ist.

Was die Volkswagen Transporter von Konkurrenten wie dem Renault Trafic und dem Hyundai Eload unterscheidet, ist die lange Tradition, auch die Beförderung von Menschen anzubieten.

2020 Volkswagen Vans Hero

4Motion bedeutet, dass man die ausgetretenen Pfade verlassen kann.

Die Rückkehr zu den Combis der 1960er Jahre ist der aktualisierte Caravelle, der jetzt bei 58.990 $ beginnt (Fahrpreis TBC). Die Caravelle wird nach wie vor mit einem 110 kW/340 Nm starken 2-Liter-Turbodiesel angeboten, verfügt aber über eine bessere Ausstattung.

Dazu gehören die bereits erwähnte Sicherheitstechnik, eine Müdigkeitserkennung, Scheibenwischer mit Regensensor, eine Drei-Zonen-Klimaanlage und drei familienfreundliche Sitzreihen.

Der meistverkaufte Van von Volkswagen ist der Multivan, der ebenfalls über eine umfassende Sicherheitsausstattung verfügt und jetzt bei 61.990 Dollar (Fahrpreis noch nicht bekannt) für die Komfortlinie 340TDI mit kurzem Radstand beginnt. Im Innenraum finden Sie immer noch das, was Sie erwarten – den typischen Kapitänssessel mit Tisch in der zweiten Reihe. Dies ist eine weitere Alternative zu Personenmobilen wie dem Kia Carnival.

2020 Volkswagen Vans Seats

Modulare Bestuhlung und Drehstühle. Cool.

Es gibt auch eine Variante mit langem Radstand und einem glorreichen Dieselmotor mit 147 kW und 450 Nm Leistung ab $87.990 (TBC des Fahrpreises), die noch mehr Passagieren Platz bietet. Die Innenausstattung in Nappaleder ist für alle Multivans zum Preis von 4.590 $ erhältlich.

Aber auch die kommerzielle Seite des Vans darf nicht vernachlässigt werden. Volkswagen bietet eine Vielzahl von Optionen an, beginnend mit dem günstigsten modularen Transporter-Fahrgestell. Dies ist eine Alternative zu Doppelkabinen, wenn Sie nicht ins Gelände müssen. Ab 54.990 Dollar (TBC-Preis) gibt es eine TDI450-Einzelkabine mit werkseitiger Ablage.

Volkswagen bietet auch eine Doppelkabine an, die bei 57.490 Dollar (TBC-Preis) beginnt.

2020 Volkswagen Vans Profile

Ja – es ist immer noch ein Transporter.

Bei den konventionellen Transportern beginnt der günstigste TDI250 bei 38.990 $ (Preis der TBC-Gebühr) und ist ein reines Basisfahrzeug. Ein 5-Gang-Schaltgetriebe hilft, 75 kW Leistung und 250 Nm auf die Straße zu bringen, aber Volkswagen erwartet nicht, dass er ein Verkaufsschlager wird.

Stattdessen handelt es sich um einen Mittelklasse-Transporter, der auch als Crewman erhältlich ist, mit einem Mittelklasse-TDI340-Motor und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das das Potenzial hat, einige schwere Lasten zu heben. Seine Spezifikationen beginnen bei 44.990 Dollar (praktischer Preis von TBC) für den kurzen Radstand.

Es ist ermutigend zu sehen, dass eine Marke wie Volkswagen sogar ihre Nutzfahrzeuge mit dieser wichtigen Sicherheitstechnologie für 2020 ausstattet. Die aktualisierte Van-Baureihe T6.1 kommt am 10. August in den Handel, die ersten Kundenfahrzeuge werden im November ausgeliefert.

Jeep Avenger 2023: Jeep enthüllt seinen ersten kleinen Elektro-SUV mit 54-kWh-Batterie und 400 km Reichweite für Europa

Der nächste Oracats wird als elektrische Hochleistungslimousine enthüllt

Polestar eröffnet sein erstes permanentes Erlebniszentrum in Melbourne und Sydney

GWM wird bis 2025 50 neue elektrifizierte Modelle vorstellen, von denen einige nach Australien kommen könnten

BMW wird keine 3- oder 4-Zylinder M Performance Motoren einführen

Über Tracking Cars.

Autotracking-Bewertungen sind 100% unabhängig.

Wir haben eine Direktversicherung für unser Budget und erhalten keine Werbe- oder Verkaufseinnahmen von den Autoherstellern. Die Van Range wird ab dem 10. August zum Verkauf stehen, das erste Kundenfahrzeug wird im November ausgeliefert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button