Preise für neue Autos

Wie sicher ist der Kia Sportage? Mittelgroßer SUV erhält fünf Sterne von ANCAP Safety

Der Kia Sportage hat von der neuen australischen Agentur für Unfallsicherheit ANCAP eine Sicherheitsbewertung von fünf Sternen erhalten.

Mit der Fünf-Sterne-Bewertung nach den strengen ANCAP-Standards von 2022 reiht sich der Sportage der fünften Generation in die Liste der am besten bewerteten SUVs der Mittelklasse ein, die nach dem aktuellen System getestet wurden, darunter der Mitsubishi Outlander und der Lexus NX.

Der Sportage schnitt bei den Sicherheitstests in vier Schlüsselbereichen gut ab: 87 % beim Schutz erwachsener Insassen, 87 % beim Schutz von Kindern, 66 % bei gefährdeten Verkehrsteilnehmern und 74 % bei den Sicherheitsunterstützungssystemen.

2022 Kia Sportage ANCAP test side impact

Der Kia Sportage 2022 erhielt von ANCAP eine 5-Sterne-Bewertung!

Diese Zahlen sind etwas niedriger als die des Outlander, der kürzlich in vier Bereichen 92%, 89%, 81% und 83% erreichte.

Obwohl der neue Sportage von ANCAP eine Gesamtbewertung von 5 Sternen erhielt, hatte er in den Bereichen Schutz von ungeschützten Verkehrsteilnehmern und Sicherheitsassistenz etwas zu kämpfen.

Beim Schutz ungeschützter Verkehrsteilnehmer erhielt der Kia Sportage nur unzureichende Punkte für die harten Windschutzscheiben-Säulen und den Beckenschutz, falls ein Fußgänger vom Fahrzeug angefahren wird.

2022 Kia Sportage frontal impact

Der Kia Sportage hat in vier kritischen Bereichen gut abgeschnitten

Die autonome Notbremsung bei einem Frontalaufprall auf einen Fußgänger war angemessen, aber die AEB-Retraktion wurde nicht getestet, da sie nicht modellkompatibel ist.

Die autonome Notbremsung von Auto zu Auto für die Sicherheitsassistenz wurde mit “ausreichend” und nicht wie in anderen Bereichen mit “gut” bewertet.

Serienmäßige Sicherheitsausstattung des Kia Sportage

2022 Kia Sportage side impact

Der Kia Sportage verfügt über eine umfassende Sicherheitsausstattung

Autonome Notbremsung, Multikollisionsbremsung, Spurhalteassistent, Spurfolgeassistent, Toter-Winkel-Kollisionswarner, Aufmerksamkeitswarner und sicherer Ausstiegswarner gehören zur Serienausstattung des Kia Sportage 2022.

Geschwindigkeitsbegrenzungsassistent, Einparksensoren hinten (in den höheren Ausstattungslinien vorne und hinten), Lenkradrückmeldung, Rückfahrkamera und Scheibenwischer mit Regensensor gehören ebenfalls zur Serienausstattung.

Der Kia Sportage ist serienmäßig mit zwei Front-, Brust- und Kopfairbags sowie einem Zentralairbag ausgestattet, der einen Kopf-zu-Kopf-Aufprall verhindert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button